Anmelden
Für die Praxis › Gesundheit & Ernährung
Veröffentlicht am 04.09.2017  Geschrieben von Redaktion

Linsensuppe mit Spätzle und Wiener Würstchen

Passend zum meteorologischen Herbstanfang 2017 gibt es für die Kita-Kinder eine warme Linsensuppe mit Spätzle und Wiener Würstchen.

Ihr braucht für 10 Kinderportionen:

  • 2 TL Puderzucker
  • 6 EL dunkler Balsamico
  • 2 gewürfelte Zwiebeln
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 2 EL Rapsöl
  • 600g braune Linsen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 2 gewürfelte Möhren
  • ½ Lauchstange
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 440g Mehl
  • 6 Eier
  • 4 TL Öl
  • etwas Wasser
  • Salz
  • Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 Bund Petersilie
  • 10 Wiener
 

So geht's:

Puderzucker in einer kleinen Pfanne schmelzen lassen, mit Balsamico ablöschen, etwas einkochen lassen und beiseite stellen. Zwiebeln und Knoblauch in Öl anschwitzen, gewaschene Linsen und Tomatenmark zufügen, ebenfalls kurz anschwitzen, dann mit der Brühe auffüllen und ca. 40 Minuten köcheln. Nach 30 Minuten klein geschnittenes Gemüse dazugeben.
 
Für die Spätzle Mehl, Eier, etwas Wasser und Öl gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Spätzleteig mit der Spätzlepresse in siedendes Salzwasser drücken, einmal aufwallen lassen, dann herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken.
 
Gegen Ende der Kochzeit eingekochten Balsamico und die Wiener Würstchen zu den Linsen geben, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Majoran und Petersilie bestreuen und mit den Spätzle servieren.

Für kleine Helfer:

Die Kinder möchten natürlich viel mithelfen. Der Umgang mit dem Messer ist kein sorgloses Vergnügen, deshalb solltet ihr es den Kinder vormachen und ihnen erklären, wie sie es machen sollen. Der richtige Umgang mit dem Messer ist eine Übung für die Feinmotorik, die ihr unbedingt fördern solltet. Gearbeitet wird durch Druck mit dem Zeigefinger und Bewegung, die aus dem Handgelenk kommt. Macht euch genau bewusst, wie ihr selbst arbeitet und zeigt es den Kindern dann schrittweise.

 
Allergene: Gluten, Sellerie, Ei, Zutatenliste für Wiener Würstchen auf Allergene prüfen.
 
 
Mehr tolle Rezepte findet ihr in dem Kita-Kochbuch.

Foto: Vadim Kolobanov / Shutterstock

Teilen auf
Teilen auf Facebook
0
0
Mehr zum Thema
Einen Wrap einmal ganz anders genießen - mit leckeren Bratwürstchen. Das schmeckt den Kindern beim nächsten Kita-Sommerfest ganz bestimmt.
Viele Köche verderben den Brei? Ganz und gar nicht! In der Kita entstehen bei gemeinsamen Kochaktivitäten leckere Mahlzeiten.